Tipp für Eisfans

Heute habe ich einen tollen Tipp für Euch.

Wenn Ihr die Wahl zwischen frisch zubereitetem und abgepacktem Eis aus dem Supermarkt hat, was würdet Ihr wohl wählen?

Das abgepackte empfinde ich als zu süss  und  es schmeckt irgendwie alles ähnlich. Wie viele Konservierungsmittel und sonstige Inhaltstoffe mitgemischt wurden… naja besser es nicht wirklich zu wissen!

Um hier Abhilfe zu schaffen, habe ich mich entschlossen in Zukunft auch mein Eis nur noch selber herzustellen und so war schnell klar, eine Eismaschine mit Kompressor muss her!


Dafür musste ich zwar etwas investieren, aber es hat sich gelohnt. Selbst zubereitet ist immer günstiger, leckerer und man bestimmt selbst was drin ist. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und man kann durchaus auch etwas experimentieren und eigene Kreationen herstellen.

Diese Eismaschine produziert wirklich Sahne-Eis innerhalb von  30 Minuten. Einzige Voraussetzung ist nur, dass die Zutaten aus dem Kühlschrank stammen bei einer Temperatur von mind. 6 Grad.

Die Zubereitung ist dann kinderleicht: Kühlschrank auf, Milch, Früchte schneiden oder pürieren, etwas Zucker alles in der Eismaschine, Programm starten, warten und essen..!

Vorteil gegenüber von Eismaschinen ohne Kompressor:

Bei Eismaschinen ohne Kompressor muss der Kühlakku immer erst vor Gebrauch ca. 24 Stunden in der Gefriertruhe vorkühlen. Dann kann man auch nur eine Portion Eis zubereiten und muss den Akku wieder vorkühlen lassen. Auch hat nicht jeder soviel Platz im Gefrierschrank.
Wer jedoch öfters ein leckeres machen möchte, für den ist die Anschaffung einer Maschine mit Kompressor durchaus sinnvoll, da eine solche für den Dauerbetrieb zu nutzen ist.

 

Über Peter

Ich administriere diesen Weblog
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.