Schlagwort-Archive: Reste

Reste von Edelpilzkaese für Salatdressing

Leicht angetrocknete Reste von Edelpilzkäse zerkleinere ich mit einer Gabel und verrühre sie dann mit etwas Sahne und Zitronensaft. Daraus ergibt sich ein schmackhaftes und preiswertes Dressing für zarte Blattsalate.  

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schlagsahnereste

Schlagsahnereste lassen sich, in kleinen Tupfern auf ein Blech gespritzt, gut einfrieren. Sie sind schnell bei Zimmertemperatur aufgetaut und eignen sich als schnelle Garnierung für Süßspeisen, Eis oder Kuchen.  

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Preiswertes Fruchtgelee

Saft der bei eingewecktem Obst oder bei Konserven übrigt bleibt, koche ich mit Gelierzucker zu einem feinen Gelee. Spart Geld und man kann immer wieder neue Varianten testen. Vorteil ist auch, dass man das Gelee dann in kleine Gläser füllen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Reste von trockenen Kuchen

Reste von trockenen Kuchen zerbrösele ich, mische sie mit etwas flüssiger Butter und drücke die Masse als Tortenboden in eine Springform. Das ist ein schneller Ersatz für einen Mürbeteigboden, den man nur noch mit Obst belegen oder mit Creme bestreichen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar