Blumen gießen im Urlaub

5 Tipps, wie Ihre Pflanzen den Sommerurlaub gut überstehen:

  1. Zimmerpflanzen haben auch bei mehrtägiger Abwesenheit genügend Wasser, wenn man die Topfoberfläche mit Moos bedeckt und nochmals kräftig gießt.
  2. Wasserflasche füllen, zuschrauben, Loch in Deckel machen, kopfüber in Blumentopf stellen.
  3. Blüten abschneiden, dann verbraucht die Pflanze weniger Wasser.
  4. Pflanzen immer zusammenstellen, Wassereimer füllen und dazwischen stellen, dann brauchen sie weniger Wasser.
  5. Eine große Plastikwanne mit einer hohen Schicht Pflanzgranulat füllen (Seramis etc.) Die Töpfe Pflanzen darauf stellen und mit weiterem Granulat auffüllen, bis die Töpfe etwa zur Hälfte darin versenkt sind.
    Das Granulat gut Wässern – am besten mehrmals, so dass die Körnchen wirklich mit Wasser gesättigt sind.
    Je nach Pflanzenart kann man so bis zu 4 Wochen verreisen.





Suchen Sie und Buchen Sie Ihre Unterkunft hier!