Kartoffeln kochen schneller

Oft steht man in der Küche, und die Kartoffeln wollen und wollen nicht kochen. Einfach einen Löffel Margarine ins Kochwasser geben! Das erhöht den Siedepunkt, die Flüssigkeit wird also heißer, die Kartoffeln kochen deshalb schneller und kürzer. So behalten sie auch mehr Vitamine und man verbraucht weniger Energie.



Über Peter

Ich administriere diesen Weblog
Dieser Beitrag wurde unter Gewusst wie, Kochen, Spartipps abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kartoffeln kochen schneller

  1. Momo sagt:

    Das mit der Butter ist ein prima Tipp, danke. Ich koche meine Kartoffeln ja meistens im Schnellkochtopf, das bedeutet ich dämpfe sie eher 🙂  Hab eben noch auf http://www.kartoffelschaeler.com/kartoffeln-kochen.php gelesen, das man dem Wasser auch gleich Kräuter, Knoblauch oder etwas Brühe zugegeben kann. Denke, das werde ich bestimmt mal ausprobieren…

  2. Einkocher sagt:

    Danke für den guten Hinweis! Wichtig ist zudem immer mit geschlossem Deckel kochen. Das spart beim Kochen Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.